Anlagen zur konventionellen Holztrocknung

Incomac konventionellen Holztrocknungsanlagen

Der Trocknungsprozess dieser Anlagen basiert auf dem Luftaustauschprinzip (Frisch-Abluft-Prinzip). Sie werden mit einer externen Wärmequelle energetisch versorgt.

1 Luftaustauschklappe

2 Wärmerückgewinnungssystem

3 Heizventil

4 Heizregister / Wärmetauscher

Unsere konventionellen Trocknungsanlagen

icd

Anlagen, die entweder mit warmem oder überhitztem Wasser, Dampf oder Thermoöl gespeist werden

Erhältlich auch in der Ausführung Junior

Weiter zu den Anlagen icd

tag

Anlagen, die entweder mit Gas, Gasöl oder erneuerbaren Energien gespeist werden

Erhältlich auch in der Ausführung Junior

Weiter zu den Anlagen tag

idv

Viskose-Dissipations-Trockenkammern

Weiter zu den Anlagen idv